Jeden Tag eine Abfuhr

Magst du Zurückweisungen? Also ich mag sie nicht besonders. Es gibt aber einen Trick, wie du sie besser verpacken und vielleicht auch darüber lachen kannst. Weiterlesen

Wohin mit meinen Wünschen?

Hast du Wünsche? Ich habe viele Wünsche: Gesundheit, Reisen und viel Zeit sind nur einige davon.

kleines süßes mädchen Auch wenn mein Leben gerade größtenteils so ist, wie ich es mir wünsche, so gibt es doch immer noch hier und dort etwas, was ich mir wünsche. Und auf die Erfüllung dieses Wunsches freue ich mich – und Vorfreude ist bekanntlich oft schöner als die Freude bei der Wunscherfüllung. Weiterlesen

Hör auf zu planen und lebe!

Gehörst du zu den Menschen, die sich gerne einen Kopf machen und die gerne alle Eventualitäten stundenlang durchdenken? Wenn nicht, super!

person-1357442_1920Wenn doch, dann  merke dir den Ausspruch von Blaise Pascal: Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm Deine Pläne.
Weiterlesen

Der Beginn einer guten Geschichte

Das war ja mal eine richtig gute Geschichte! Oder war sie doch nicht so gut?

Gehörst du zu den Menschen, die jede Geschichte für bare Münze nehmen? Oder gehörst du zu denen, die sich gerne ein eigenes Bild machen?

sonnenschirme-strand-gekippt

Gehörst du zur ersten Gruppe, empfehle ich dir einen Urlaub am steilsten Strand der Welt (siehe Bild). Gehörst du zur zweiten Gruppe, lies weiter.

Weiterlesen

Aufbruch in eine neue Welt

Auf der Arbeit haben wir einen Test gemacht, bei dem herauskam, dass ich eher logisch-konservativ denke, während meine Kollegin eher kreativ-kommunikativ denkt. Seitdem nennt sie mich einen „emotionalen Krüppel“. Das machte mich erst wütend, dann aber wurde ich neugierig auf diese emotionale Welt, die ich bisher eher sachlich gesehen habe.

Weiterlesen

Wie sich ein neuer Blog in die Welt gebiert

Ich hatte heute einen Moment der Vollkommenheit. Ich schaute in das Rauschen der grünen Blätter der hohen Baume neben meinem Weg. Hinter dieser Musik sah ich die Sonnenstrahlen durch die Wolken blitzen. Die Vögel zwitscherten, neben mir der kleine Bach flüsterte sein Lied. Ich dachte, ich bin wirklich im Paradies. Dieser Augenblick – und ich weiß, ich habe für etwas gelebt, habe gekostet, was es bedeutet, zu leben.

Weiterlesen